WAS STECKT HINTER SAMADHANA YOGA?

Der B E G R I F F Samadhana stammt aus dem Sanskrit, der Sprache des Yoga. Es bedeutet: Innere Ruhe, Zufriedenheit und Gelassenheit. Das ist für mich die wesentliche Grundlage für beständige Lebensfreude und beinhaltet das eigene Wohlbefinden, Klarheit und Selbstbestimmtheit. Das ist meine Essenz des Yoga, das, was es für mich besonders macht und was ich für mich als den Ursprung von persönlichem Wachstum, Heilung und Frieden erkenne.

Der B E R G gilt dabei als Symbol. Vor einiger Zeit forderte ich mich heraus und überstieg einen Berggrat. Ich stellte mich auf dieser Reise mir selbst: Meinen Ansichten, Einstellungen, Fähigkeiten und tiefen Ängsten. Ich gelangte damit an meine persönliche Essenz und durfte erfahren, dass all dies nicht das ist, was mich ausmacht; dass da noch S O V I E L M E H R ist. Für mich war dies ein einschneidendes Erlebnis, welches mich immer wieder einholt, wenn der “Lebensweg” steiler wird, Unwetter und Hürden mich herausfordern. Yoga unterstützt mich dabei auf meine Fragen Antworten zu finden und immer wieder in meine Balance zurückzufinden.

In unserem Leben müssen wir so einige “Berge” besteigen. Die Kraft daran zu wachsen liegt in uns allen verborgen. Die Entwicklung unserer Fähigkeit den Herausforderungen mit Wohlwollen & Klarheit zu begegnen und stabil in uns zu ruhen, ist elementar für unsere Lebensfreude. Es ist unsere Entscheidung wie wir mit Herausforderungen, mit uns selbst und unserem Leben umgehen – wie wir uns entwickeln.

WENN WIR UNS ÄNDERN,
ÄNDERT SICH DIE GANZE WELT.

Wir nutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.